1. FC Magdeburg WebApp v2.0
13.02.2018 BILD

Handke rechnet mit zwei brutalen Spielen

Der FCM siegt wieder. Doch jetzt kommen die richtig dreckigen Auswärtsspiele! Samstag geht’s zum Tabellenletzten Werder Bremen II auf die Trostlos-Wiese „Platz 11“ vor Mini-Kulisse. Sieben Tage später zum direkten Verfolger nach
Rostock.

Christopher Handke (28): „Wir haben jetzt zwei extrem brutale Spiele vor der Brust. Wichtig ist, dass wir da keinen Schritt weniger machen, als gegen Münster.“

Der Innenverteidiger strotzt vor Selbstbewusstsein. Immerhin machte der rustikale Abräumer gegen Münster sein zweites Saisontor. Eine Kuriosität! „Ich war eigentlich nur im Strafraum, um Julius Düker freizublocken. Aber plötzlich hatte ich das Ding auf dem Kopf, musste nicht mal hochspringen. Aber egal wer die Tore macht. Jetzt haben wir eine Reaktion gezeigt und wollen da weitermachen.“