1. FC Magdeburg WebApp v2.0
03.12.2018 1.FC-Magdeburg.de

Ergebnisse vom Wochenende

Zu ungewohnter Anstoßzeit am Freitagabend holte die U19 des 1. FC Magdeburg einen überraschenden 1:0 (1:0) Auswärtssieg bei RB Leipzig. Für das Tor des Tages sorgte nach einem Konter der aufgerückte Außenverteidiger Marlon Schweda. Somit belegt die Mannschaft mit 20 Punkten zum Ende der Hinrunde einen guten achten Tabellenplatz. Am nächsten Samstag um 12 Uhr findet bereits die erste Partie der Rückrunde statt. Dann gastiert das Team von Trainer Thomas Hoßmang beim Tabellensechsten Hamburger SV.

Eine 1:3 Heimniederlage musste am Samstag unsere U17 hinnehmen. Gegen den Tabellenführer FC Carl-Zeiss Jena unterlag die Mannschaft von Steffen Mühmer verdient mit 1:3 (1:2). Trotz früher 1:0 Führung durch Paul Radom (14.) brachte die Elf keine Sicherheit in ihr Spiel und kassierte nur eine Minute später den Ausgleich (15.). Kurz vor dem Halbzeitpfiff bekamen die Gäste dann auch noch einen berechtigten Elfmeter zugesprochen, den Braehler sicher verwandelte. Zu Durchgang zwei kamen die Thüringer besser aus der Kabine und ließen unsere Jungs nicht mehr richtig zur Entfaltung kommen. Folgerichtig fiel dann auch noch das 1:3 (52.). Kurz vor dem Ende der Partie hatte Radom aus kurzer Distanz noch die Möglichkeit zu verkürzen, traf aber nur die Latte. Mit der Niederlage findet sich die Mannschaft nun endgültig im Tabellenmitteld wieder und rangiert mit 22 Punkte auf Rang 7 der Tabelle. Bereits am nächsten Samstag gastiert das Team zum ersten Rückrundenspiel bei der Zweitvertretung von Dynamo Dresden.

Weiterhin erfolgreich bleibt unsere U15. Durch den 2:1 (0:1) Heimsieg über den Chemnitzer FC schob sich die Mannschaft mit nunmehr 29 Zählern auf Rang drei der Tabelle der Regionalliga vor. Die Führung der Sachsen aus der 20. Minute egalisierte in Durchgang zwei Luis Seifert (45.) ehe kurz vor Schluss Arne Gerstner den umjubelten Ausgleich für seine Farben sicherte. Das nächste und damit gleichzeitig letzte Punktspiel der Rückrunde findet am 15. Dezember statt. Dann gastiert der FC Energie Cottbus auf den Nebenplätzen der MDCC-Arena.

Die restlichen Ergebnisse in der Übersicht.