1. FC Magdeburg WebApp v2.0
06.01.2019 1.FC-Magdeburg.de

Drei Einheiten am Tag 2 im FCM-Camp

Lewerenz stößt ins Team und trainiert ab morgen mit der Mannschaft

Bereits in den heutigen frühen Morgenstunden bat Cheftrainer Michael Oenning seine Mannen zur ersten Einheit. Die Zeit im spanischen Novo Sancti Petri soll ausgiebig genutzt werden, so ging es um 08:00 Uhr bei 7 Grad Celsius und kaltem Meereswind hinaus zu einem knapp vier Kilometer langem Lauf am Strand, noch bevor die Sonne aufging.

Die erste Einheit auf dem Platz wurde nicht nur intensiv, sondern auch zahlreich besucht. Viele FCM-Fans waren zugegen, um das Team des 1. FC Magdeburg in Augenschein nehmen zu können, darunter die Neuzugänge Timo Perthel und Jan Kirchhoff. Michael Oenning und sein Trainerstab baten an verschiedenen Stationen zu Kraftübungen bevor diese mit Torabschlüssen oder schnellen Kombinationen kombiniert wurden. Torwarttrainer Matthias Tischer hatte zuvor Alexander Brunst und Mario Seidel übernommen. Trainiert wurden Beweglichkeit, Kraft sowie das Verhalten bei Abschlüssen aus spitzem Winkel. Die letzte halbe Stunde absolvierte das Team eine Spielform auf engem Raum mit Augenmerk auf gezieltes Passspiel und schnellem Torabschluss.

Neuzugang Steven Lewerenz ist am späten Abend zur Mannschaft gestoßen und bestreitet ab morgen die weitere Woche mit dem Team. Torhüter Jasmin Fejzic hingegen hat das FCM-Camp vorzeitig verlassen, da sich Verein und Keeper auf eine einvernehmliche Vertragsauflösung einigten und es Fejzic zurück nach Deutschland zog.

Michael Oenning: „Ich weiß aus Erfahrung, dass die Bedingungen hier vor Ort optimal sind. Man kann hier mit einem offenen Geist an die intensive Vorbereitung heran gehen. Wir wollen unsere Stärken finden und unsere Fehler abstellen, hier bin ich zuversichtlich.“

Jan Kirchhoff: „Es macht sehr viel Spaß, mit dem Team zu arbeiten. Die Entscheidung hat sich bislang bestätigt. Alle handelnden Personen haben einen guten Eindruck in den Gesprächen hinterlassen und mich überzeugt, zu kommen. Bisher passt alles sehr gut.“

Der Mannschaft bleibt vor Ort keine Zeit, die Begebenheiten rund um die Hotelanlage zu erkunden, zu eng getaktet sind die Termine, so auch Gespräch bzw. Interviews mit Medienpartner Volksstimme, BILD oder dem Mitteldeutschen Rundfunk (MDR).

Einen Video-Rückblick zum zweiten Tag im Trainingslager des 1. FC Magdeburg gibt es auf dem offiziellen YouTube-Kanal des Vereins:

 



 

Fotos: Sportfotos Magdeburg (mehr auf www.sportfotos-md.de )