1. FC Magdeburg WebApp v2.0
08.01.2019 1.FC-Magdeburg.de

Zwischen Gladbach und Shenzhen – Team fokussiert

Rückblick auf Tag 4 im FCM-Camp

Nach dem gestrigen 2:1-Testspielerfolg über Bundesligist Borussia Mönchengladbach begab sich die Zweitliga-Mannschaft des 1. FC Magdeburg am heutigen Dienstag, 08.01.2019, zurück in den Trainingsbetrieb im spanischen Novo Sancti Petri. Cheftrainer Michael Oenning nutzt die örtlichen Gegebenheiten und bat nach dem morgendlichen Wiegen und dem Frühstück zum Lauf am Meer.

Hier standen vorab Stabilisationsübungen, angeleitet durch Reha- und Athletiktrainer Dirk Keller, auf dem Programm. Die Spieler bildeten dabei einen Kreis im Sand und führten verschiedenste Übungen nach Vorgabe aus.

Nach dem Lauf selbst stand Stretching auf dem Plan, die begleitenden Medien hatten im Anschluss die Chance, Interviews mit Spielern zu führen. Einen Einzellauf absolvierte Stürmer Felix Lohkemper, welcher sich eine Zerrung am rechten Oberschenkel zuzog, sich aber auf dem Wege der Besserung befindet. Alle weiteren Akteure sind nach jetzigem Stand fit.

Um 15:00 Uhr stand die detaillierte Auswertung der gestrigen ersten Testpartie auf dem Ablaufplan und nur wenig später bat Cheftrainer Michael Oenning seine Mannen erneut auf den Trainingsplatz, welcher wie üblich mit dem Fahrrad erreicht wurde.

Das Trainerteam hatte die Spieler vor der Nachmittagseinheit Lose ziehen lassen, welche die Mannschaft in Zweierteams einteilte. Im Folgenden regenerativen Technikparcours mussten die Teams an sieben Stationen ihre Fertigkeiten am Ball in Kombination mit Schnelligkeit und Treffsicherheit unter Beweis stellen. Ein Bewertungsbogen an jeder Station legte eine genaue Endplatzierung der Teams im internen Wettbewerb fest.

Am morgigen Mittwoch, 09.01.2019, trifft der 1. FC Magdeburg auf dem Trainingsplatz in Novo Sancti Petri auf den chinesischen Erstliga-Aufsteiger Shenzhen FC. Die Partie wird um 16:00 Uhr ausgetragen, wenn Blau-Weiß zum zweiten Mal innerhalb von drei Tagen testet. Der 1. FC Magdeburg berichtet via Wernesgrüner-Liveticker und Ergebnisticker über die Partie.

Regelmäßig platziert der 1. FC Magdeburg Fotos und Videos aus dem Trainingslager in Südspanien auf seinen Plattformen im Social Media und auf YouTube. Die Kanäle in der Übersicht:

 

Facebook: www.facebook.com/1.fcmagdeburg  

Twitter: www.twitter.com/1_FCM

Instagram: 1fcm1965

YouTube: 1. FC Magdeburg

Maik Franz, Leiter der Lizenspielerabteilung, im Interview mit Einmal.Immer-TV:



Video-Rückblick auf YouTube:



 

Foto: Sportfotos Magdeburg