1. FC Magdeburg WebApp v2.0
05.02.2019 Bild

Oenning mahnt vorm Kiel-Duell

Sechs-Punkte-Traumstart nach der Winterpause!

Trotzdem weiß FCM-Trainer Michael Oenning (53) den Kampfsieg in Ingolstadt einzuschätzen. Er erklärt: „Obwohl die Mannschaft vorbereitet war, waren wir nicht gut. Und haben am Ende über die Leidenschaft tatsächlich ein 1:0 über die Zeit gebracht. Das hilft uns enorm weiter.“

Doch Leidenschaft allein wird gegen den Tabellenvierten Kiel am Sonntag nicht reichen!

Oenning mahnt: „Wir hatten kaum Lösungen, standen viel zu viel unter Druck. Wir dürfen nicht den Fehler machen, uns auf einem Glückssieg auszuruhen. Kiel muss ein ganz anderes Spiel werden.“