1. FC Magdeburg WebApp v2.0
18.06.2020 Volksstimme

FCM-Fans können verzichten

Worauf die Fans des 1. FC Magdeburg bei der Erstattung von Eintrittskarten, die am Donnerstag beginnt, achten müssen.

Magdeburg l Nachdem klar war, dass wegen der Corona-Pandemie für die restliche Saison keine Zuschauer mehr ins Stadion dürfen, hat der 1. FC Magdeburg an einem Prozedere für die finanzielle Erstattung der Eintrittskarten gearbeitet. Die Volksstimme beantwortet die wichtigsten Fragen:

Für welche Spiele können Tickets erstattet werden?

Die Erstattung gilt für rund 12.500 Dauerkarteninhaber für die Partien gegen Kaiserslautern, Uerdingen, Köln, Bayern München II, Großaspach und Münster. Inhaber von Tageskarten besitzen die Möglichkeit, ihre Tickets über die Webseite des FCM zurückzugeben. Für die Partien gegen Kaiserslautern waren bereits 6000 Tageskarten verkauft, für das Uerdingen- und Köln-Spiel deutlich weniger.

Was müssen die Fans tun?

„Wichtig ist, dass alle Fans aktiv werden. Rechtliche Bestimmungen geben vor, dass dem Verzicht und damit der Unterstützung des Clubs aktiv zugestimmt werden muss“, sagt FCM-Ticketingleiter David Welke. Es gibt drei Möglichkeiten: Dauerkarteninhaber können zu 100, zu 50 Prozent verzichten oder das Geld komplett zurückverlangen. Tageskarteninhaber können hingegen komplett auf eine Erstattung verzichten oder das gesamte Geld zurückverlangen. „Wir haben uns dabei bewusst gegen eine Auszahlung in Form von Gutscheinen ausgesprochen.“ Für die Rückabwicklung hat der Club auf der Homepage und der App ein Onlineformular entworfen, auf dem der Fan den Barcode seines Tickets sowie seine Daten eingibt und seine Entscheidung zum Verzicht oder zur Erstattung hinterlegen kann.

Bis wann sollten sich Fans entschieden haben?

Der FCM bittet um eine Entscheidung bis zum 30. Juni, weil dann das Geschäftsjahr endet. Aber auch danach gibt es noch bis zu drei Jahre die Möglichkeit, dass Fans ihre Entscheidung mitteilen. „Es wäre schön, wenn sich die meisten Fans so zeitig wie möglich entscheiden, um die Erstattung gut und fair organisieren zu können“, erzählt Welke.

Wie läuft die Erstattung bei Auswärtsspielen?

Es ist etwas kompliziert. Denn für die Tickets bei den Auswärtsspielen sprechen sich Heim- und Gästeverein ab. Für den FCM trifft das vor allem auf die Partie beim FC Hansa Rostock (2414 Tickets) zu. Für das Spiel bei den Würzburger Kickers waren hingegen erst 289 Karten verkauft. Derzeit befindet sich der FCM noch in Abstimmung mit den gastgebenden Vereinen und hat deshalb angekündigt, demnächst über das genaue Vorgehen zu informieren.

Wann beginnt der Dauerkartenverkauf für die kommende Saison?

Der FCM wartet momentan auf die Bekanntgabe des Rahmenterminplanes und auf die Auflagen, ob und wie viele Zuschauer ab Herbst in die Stadien dürfen.

Fest steht: Unabhängig von der möglichen Erstattung der Tickets bleibt das Vorkaufsrecht der Dauerkarteninhaber für die kommende Saison bestehen.