1. FC Magdeburg WebApp v2.0
25.07.2020 Volksstimme

Kvesic, Jacobsen und Costly verlassen FCM

Der 1. FC Magdeburg wird auf die Dienste von Marcel Costly, Mario Kvesic und Thore Jacobsen verzichten müssen. Das bestätigte Mario Kallnik.

Magdeburg l Während der FCM am Freitag die Verpflichtung von Adrian Malachowski bekanntgegeben hat, gibt auch auf auf der Seite der Abgänge Neuigkeiten: Sicher verlassen werden den FCM hingegen Thore Jacoben, Marcel Costly und Mario Kvesic. „Sie haben sich gegen einen Verbleib beim Club entschieden", stellt Geschäftsführer und Sportchef Mario Kallnik klar.

Vertragsangebot für Chahed nach Verletzung

Anders sieht die Situation bei Tarek Chahed aus. Der Allrounder, dessen Vertrag ausgelaufen ist, verletzte sich in der Rückrunde und musste am Knie operiert werden. „Wir werden ihm trotzdem ein Vertragsangebot machen, wenn er sich von seiner Verletzung erholt hat", verrät Kallnik.

Heißt: Momentan ist ein Angebot für Chahed noch kein Thema, in absehbarer Zeit werden sich aber beide Seiten zusammensetzen. Mit diesem Schritt will der Club Chahed entgegenkommen und ihn nicht fallen lassen. Es ist somit wohl auch eine Anerkennung für jahrelange Loyalität.

Aus dem Nachwuchs zu den Profis

Der gebürtige Berliner kam als Nachwuchsspieler nach Magdeburg und kämpfte sich bis in die Männermannschaft hoch. Bisher kommt Chahed auf zehn Zweitliga- und 92 Drittligaspiele. In den vergangenen Jahren warfen ihn Verletzungen aber immer wieder zurück. Und momentan hängt der 24-Jährige eben in der Luft, da sich wegen seiner aktuellen Verletzung andere Vereine zurückhalten.