1. FC Magdeburg WebApp v2.0
08.09.2020 BILD

Gjasula - Kampfansage an Dursun

Eine Fußball-Stadt im DFB-Pokal-Fieber! Am Sonntag (18.30 Uhr) steigt Drittligist 1. FC Magdeburg gegen Zweitligist Darmstadt in die 1. Runde ein.

Und einer ist besonders heiß! Jürgen Gjasula (34): „Ich kann‘s kaum erwarten, dass es endlich mit Pflichtspielen losgeht. Vorbereitung ist ja nicht unbedingt das, was einem Fußballer Spaß macht.“ Nicht nur deshalb ist es für ihn ein ganz besonderes Spiel! Der FCM-Leitwolf freut sich schon auf seinen Kumpel Serdar Dursun (28).

Der albanische Abräumer gegen den deutschtürkischen Knipser der Extraklasse. Dursun (16 Treffer/sechs Vorlagen) war letzte Saison einer der besten Mittelstürmer der 2. Liga. Das direkte Kumpel-Duell könnte entscheidend sein, wer am Ende in die 2. Runde, die mit einer 351 000 EuroPrämie dotiert ist, kommt.

Gjasula: „Wir kennen uns schon lange, haben zwei Jahre zusammen in Fürth gespielt. Serdar ist ein absoluter Profi. Und für mich ein sehr guter Freund, den ich sehr schätze.“

FCM gegen Darmstadt – gleich nach der Auslosung diskutierten die beiden aus, wie die Chancen aufs Weiterkommen sind. „Wir haben natürlich am Telefon über das Los gesprochen – wie cool es ist, dass wir uns endlich mal wiedersehen. Und natürlich auch über das Spiel“, sagt Gjasula.

Seine Kampfansage steht: „Wenn wir als Team auftreten, dann sehe ich gute Chancen. Letztes Jahr waren wir gegen Bundesligist Freiburg gut drauf, haben leider 0:1 verloren. Und ich denke, dass ein Zweitligist mehr zu verlieren hat als wir.“