1. FC Magdeburg WebApp v2.0
12.09.2020 BILD

Bertram - Mit Blitzkontern zur Sensation

Gestern auf dem FCM-Trainingsgelände: Bei der vorletzten Einheit vorm DFB-Pokalspiel gegen Darmstadt morgen (18.30 Uhr) ist die Stimmung giftig. Die Ansagen von Trainer Thomas Hoßmang (53) sind noch schärfer als sonst. Er zwang die Offensivspieler in Umschaltsituationen: „Ihr habt sieben Sekunden. Ist der Ball dann nicht im Tor, breche ich ab.“

Situationen, die Sören Bertram (29) liebt. Der Linksaußen ist einer der erfahrensten Pokalkämpfer. 2010 stand er mit Augsburg im Achtelfinale, scheiterte 0:1 gegen Schalke. Und erinnert sich: „Es wäre anders gelaufen, wenn ich meine klare Chance reingemacht hätte. Aber Manuel Neuer hat super gehalten.“

Doch jetzt gilt die volle Konzentration dem Duell mit dem Zweitligisten. Bertram: „Darmstadt ist für mich der Geheimfavorit auf den BundesligaAufstieg. Wir brauchen einen perfekten Tag, wenn wir in die nächste Runde wollen.“

Hoßmangs im Training simulierte Blitzkonter sind für ihn eine Möglichkeit, die Sensation zu packen. Bertram über die Chance, die 2. Runde zu erreichen und die 351000-Euro-Prämie zu kassieren: „Es wird bedeutsam sein, defensiv gut zu stehen und unsere Umschalt-Momente in der Offensive effektiv zu nutzen. Da haben wir in Sachen Tempo und Kreativität aus meiner Sicht dazugewonnen und sind bei Standards gefährlicher geworden.“