1. FC Magdeburg WebApp v2.0
13.09.2020 1.FC-Magdeburg.de

FCM-Nachwuchsticker

FCM-Nachwuchsticker

Am Wochenende konnte die Teams des Sparkassen-Nachwuchsleistungszentrums durchwachsene Ergebnisse einfahren. Der Freitag zeigte sich dabei als besonders punktereich, als die U19, U16 und U14 mit Siegen aufwarteten. Die U17 und U13 konnte bei Ihren Spielen gegen die Haupstadtclubs von Hertha BSC und Union Berlin leider keine Punkte einfahren. Dafür zeigte sich am Sonntag dann die U15, U12 und U11  jeweils noch einmal in Torlaune!

Der FCM-Nachwuchsticker wird Ihnen präsentiert mit freundlicher Unterstützung der ÖSA Versicherungen!

 

U19

1. FC Lok Stendal – FCM   0:3

Im letzten Testspiel konnte das Team von Petrik Sander einen 3:0 Auswärtserfolg beim Männer-Oberligisten in Stendal einfahren. Mit einer guten Leistung in der Generalprobe vor dem Pflichtspielstart zeigte sich das Team deutlich verbessert und wird am kommenden Samstag im ersten Saisonspiel bei Energie Cottbus an die gezeigte Leistung anknüpfen müssen, um Punkte aus der Lausitz mit nach Magdeburg zu holen.

 

U17

Hertha BSC II – FCM   2:1

Trotz eines guten Auftritts in der Bundeshauptstadt gelang es dem ambitionierten Clubkicker leider nicht, das Remis oder den Sieg zu sichern. Die Magdeburger zeigten eine gute spielerische Leistung und hatten klare Torchancen, leider waren es aber die Herthaner, die Ihre Chancen cleverer nutzten und das Quäntchen Glück an diesem Tag auf Ihrer Seite hatten. Aber lange hadern müssen die Jungs von Trainer Buszkowiak nicht, denn mit der gezeigten Leistung kann man in der kommenden Woche mutig und zielstrebig zum nächsten Auswärtsspiel nach Erfurt reisen.

 

U16

VfB Germania Halberstadt – FCM   1:3

Unter Flutlicht fährt die U16 gegen Halberstadt die nächsten drei Punkte ein!

In einem sehenswerten und gut besuchten Spiel auf dem Rasenplatz neben dem Friedensstadion konnten die Magdeburger Jungs die Germania aus Halberstadt mit 3:1 besiegen. Die frühe Führung der Rot-Weißen konnten die Elbestädter durch Carlos Krüger (11. Minute) und durch Julius Finn Mehnert (20. Minuten) egalisieren. Leider ließen die Magdeburger noch drei weitere gute Chancen in der ersten Halbzeit liegen, so dass es mit einer knappen Führung in die Pause ging. In der zweiten Halbzeit gestaltete sich das Spiel gegen diesen kampfstarken Gegner etwas ausgeglichener, obgleich die Magdeburger spielbestimmender und torgefährlicher blieben. Dante Nick Sturm veredelte in der 52. Minute eine ansprechende Leistung der U16 mit seinem Tor und stellte damit die Weichen auf den Auswärtssieg der Blau-Weißen.

 

U15

FCM – Carl Zeiss Jena   6:1

U15 siegt souverän gegen Jena!

Am 2. Spieltag gewann unsere U15, vor heimischer Kulisse, deutlich mit 6:1 gegen den FC Carl Zeiss Jena. Von Beginn an zeigten unsere Jungs, dass sie die 3 Punkte in Magdeburg behalten wollten und störten den Gegner schon früh im Spielaufbau. In der 10. Minute erzielte Paul Zahn, nach einem super Pass von Elias Lorenz, die 1:0-Führung für die Hausherren. Unsere U15 machte weiter Druck und verpasste einige gute Chancen zum 2:0. In der 28. Minute war es Elias Lorenz selber, der einen Abpraller aus 20 Meter einschweißte. Mit dem 2:0 ging es auch in die Pause. Nach dem Wechsel gaben unsere Jungs weiter den Ton an und erzielten in der 41. Minute das 3:1 durch Yannik Michaelis, der am 2. Pfosten, nach einer Scheffler Flanke, einschob. In der 44. Minute konnte Jena nach einem Freistoß noch einmal auf 3:1 verkürzen. Der FCM zeigte sich davon ab wenig beeindruckt und stellte gleich im Gegenangriff den alten Abstand wieder her. Achtenberg traf souverän in der 45. Minute zum 4:1. In der 55.Minute konnte Paul Heinrich mit seinem 1. Ballkontakt im Spiel sogar auf 5:1 erhöhen. Den Schlusspunkt zum 6:1 setzte, nach gutem Zuspiel von Paul Heinrich, erneut Achtenberg. Das Team bleibt damit weiterhin Tabellenführer und reist am kommenden Wochenende zum SV Babelsberg 03.

 

U14

FCM – Haldensleber SC   5:0

Am Freitagabend konnte sich die U14 souverän gegen das Team des Haldensleber SC durchsetzen. In einer guten und souveränen Partie der Hausherren, führte der FCM bereits 2:0 zur Pause. Nach dem Wechsel zeigte sich der Club in der Chancenverwertung etwas verbessert und konnte das Ergebnis noch auf 5:0 ausbauen.

 

U13

FCM – Union Berlin   0:4

In der neuen Spielrunde Nordost der Leistungszentren empfingen die Jungs die Hauptstadt-Kicker von Union Berlin. Die Köpenicker zeigten sich von der Spielanlage und Durchsetzungskraft schon deutlich weiter entwickelt und konnte den Modus an diesem Wochenende ebenfalls deutlich mit 4:0 für sich entscheiden.

 

U12

SV Arminia Magdeburg -FCM.  1:3

In der Talenteliga Sachsen-Anhalt fuhr die U12-Mannschaft einen 3:1-Auswärtsieg bei den Nachbarn des SV Arminia ein. Konnten die Arminen das erste Spieldrittel noch ausgeglichen gestalten (1:1), steigerte sich der Club in den folgenden Dritteln und konnte am Ende einen verdienten 3:1-Erfolg verbuchen.

 

U11

Leistungsvergleich Leipzig

FCM – Dessau 05    11:1

Unsere U11 war am Wochenende gleich doppelt im Einsatz. Am Samstag duellierte sich das Team bei einem Leistungsvergleich mit den Mannschaften von Rasenballsport, Lok Leipzig und dem VfL Halle. Nach Hin- und Rückrunde landete das Team mit 1 Sieg, 3 Remis und 2 Niederlagen auf Platz 3.

Beim Testspiel am Sonntag zeigten sich die jüngsten Clubkicker dann torhungrig. In einer einseitigen Partie ließ man den Gästen aus Dessau keine Chance und kam zu einem 11:1-Kantererfolg.