1. FC Magdeburg WebApp v2.0
15.09.2020 BILD

Gjasula genervt von Gegentoren

Magdeburg-Routinier Jürgen Gjasula (34) spielte im DFB-Pokal erstmals mit Neuzugang Adrian Malachowski (22) auf der Doppelsechs – und beide verkauften sich trotz des bitteren Aus top.

Der Mitelfeldmann war dennoch gefrustet: „Es ist einfach bitter, wenn man nach einer 2:0-Führung noch ausscheidet. Von Darmstadt kam immer das gleiche Muster, doch wir haben einfach nicht nach den Toren gelernt. Ein Zweitligist bestraft das nach gnadenlos, für uns ist es aber ein Lernprozess.“

Sah auch Trainer Thomas Hoßmang (53) so: „Wir müssen das nicht nur 45 Minuten durchkriegen, sondern das nächste mal 70 Minuten. Aber das war schon die richtige Richtung. Das Spiel wird den Jungs noch einmal einen Schub nach oben geben.“